+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

Automobilbranche: Erfolgreicher Karriereweg

Die Automobilbranche in Deutschland ist eine der beliebtesten Branchen, wenn es um gute und zukunftssichere Arbeitsplätze geht. Nicht selten dürfen sich die Angestellten der großen Konzerne über satte Bonuszahlungen freuen, gleichzeitig gelten die Rahmenbedingungen in den meisten Fällen ebenfalls als sehr angenehm. Doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt in der Automobilbranche und wie kann ich mir einen der begehrten Arbeitsplätze sichern?

 

Automobilbranche: Zugpferd der deutschen Wirtschaft

Es ist kein Geheimnis, dass die deutsche Automobilindustrie einen erstklassigen Ruf genießt. Auf der ganzen Welt sind die Menschen „verrückt“ nach deutschen Autos und schätzen in diesem Zusammenhang vor allem die Qualität und Langlebigkeit der Fabrikate. Gemessen am Umsatz handelt es sich bei der Automobilbranche um den bedeutendsten Industriezweig Deutschlands, der jährlich mehr als 345 Milliarden Euro erwirtschaftet. Mehr als eine Million Menschen in Deutschland sind bereits in der Branche beschäftigt, Jahr für Jahr kommen unzählige neue Personen dazu. Das vor allem auch deshalb, weil die Zukunftsaussichten in den verschiedenen Berufsfeldern in dieser Branche hervorragend sind – schließlich werden die Menschen auch in Zukunft noch mit ihren Autos auf den Straßen unterwegs sein.

Achtung: Arbeitsplätze in der Automobilbranche sind in vielen Fällen mit einem sogenannten Einstellungstest verbunden. Um dich auf diesen Test optimal vorbereiten zu können, solltest du daher unseren Online-Kurs als Trainingshilfe nutzen!

 

Berufsfelder: Welche Möglichkeiten bietet die Branche?

So vielfältig wie die Branche selbst, sind auch die Berufsmöglichkeiten für junge Menschen in der Automobilbranche. Wer mag, kann zum Beispiel als Verkäufer einsteigen und seine Ausbildung beginnen. Alternativ können einige Personen vielleicht sogar in den Genuss kommen, künftig als Testfahrer für einen großen Konzern zu arbeiten. Wer es wiederum etwas klassischer angehen möchte, findet in der Automobilbranche zum Beispiel aber auch folgende Berufsfelder:

  • Büromanagement
  • Elektroniker
  • Mechatroniker
  • Industriemechaniker

In allen vier Fällen gleich ist dabei die Tatsache, dass ein Einstellungstest durchlaufen werden muss. Dieser ist natürlich nicht immer gleich aufgebaut, dennoch ähneln sich die Tests sehr. Du musst dich in diesen vier Bereichen also darauf einstellen, dass du einen Einstellungstest Büromanagement, Einstellungstest Elektroniker, Einstellungstest Mechatroniker oder Einstellungstest Industriemechaniker durchlaufen muss.

 

Unternehmen: Diese Arbeitgeber bestimmen die Automobilbranche

Deutsche Marken sind in der Automobilbranche als Arbeitgeber enorm gefragt. Bei allen großen Unternehmen in diesem Segment handelt es sich daher um internationale Konzerne, die auf der ganzen Welt tätig sind. Zu den größten deutschen Unternehmen gehören natürlich Volkswagen, PorscheBMW, Daimler und Audi. Gleichzeitig kannst du in Deutschland aber auch für ausländische Unternehmen in der Automobilbranche tätig werden. Aus Frankreich zum Beispiel stammen mit Renault oder Peugeot Marken, die in Deutschland häufig auf der Straße zu sehen sind. Gleichzeitig haben auch die japanischen oder koreanischen Unternehmen in den letzten Jahren deutlich Fortschritte gemacht. Die Möglichkeiten für dich sind also vielseitig und du kannst das Unternehmen wählen, welches am besten zu deinen Vorstellungen und Erwartungen passt.

 

Einstellungstest Automobilbranche

Viele Menschen wollen in die Automobilbranche, längst nicht jeder schafft es. Der Grund hierfür liegt oftmals im sogenannten Assessment-Center oder Einstellungstest, der beim jeweiligen Unternehmen durchlaufen werden muss. Möchtest du beispielsweise ein Karriere als Mechatroniker bei Volkswagen starten, musst du zunächst den Einstellungstest Volkswagen meistern. Genau das Gleiche gilt für den Einstellungstest BMW, Einstellungstest Daimler, Einstellungstest Audi oder Einstellungstest Porsche. Der Einstellungstest selber besteht dabei aus unterschiedlichen Übungen, die sich natürlich auch immer ein bisschen auf den jeweiligen Bereich beziehen. Allgemein gilt, dass im Eignungstest unter anderem folgende Aufgaben auf dich warten:

  • Fachbezogene Aufgaben
  • Aufgaben zu Allgemeinbildung
  • Aufgaben aus der Mathematik
  • Aufgaben aus dem Bereich Deutsch
Achtung: Die Anforderungen im Einstellungstest der Automobilbranche sind für gewöhnlich nicht unbedingt einfach. Du solltest dich daher intensiv vorbereiten , um überhaupt eine Chance auf eine erfolgreiche Teilnahme zu haben.

 

Fazit: Chancen nutzen und durchstarten

In der Automobilbranche kannst du dich auf angenehme Arbeitsbedingungen und oftmals tolle Verdienstmöglichkeiten einstellen. Du musst gleichzeitig aber auch ein bisschen etwas leisten, um überhaupt ein Teil dieses Industriezweigs zu werden. Die großen Konzerne prüfen ihre Bewerber in einem Einstellungstest, der aus unterschiedlichen Aufgaben und Herausforderungen besteht. Nur wenn du dich hier gut präsentierst und gut vorbereitest, kannst du den Konzern von dir überzeugen und dir deinen Arbeitsplatz sichern.

Bereite dich jetzt auf den Einstellungstest der Automobilkonzerne vor: Mit unserem Plakos Online-Testtrainer!